Bioelektrische Impedanz Analyse

Bioelektrische Impedanz Analyse für den leistungsfähigeren Start ins Fitness-Programm

Die Werte des Körpers sind bei jedem Menschen so unterschiedlich wie seine Erscheinung, deshalb ist es auch notwendig, einen individuellen Trainingsplan zu erstellen. Nur wer seinen Körperbau kennt, kann aus seinen Schwächen die Stärken herausholen. Ziel ist es mit diesem Wissen einen Trainings- und Gesundheitsplan zu entwickeln, der motiviert.

Was ist eine Bioelektrische Impedanz Analyse?

Mit der Bioelektrischen Impedanz-Analyse wird die Körperzusammensetzung von Lebewesen bestimmt. Die Berechnung erfolgt zu folgenden Körperbausteinen, die wissenschaftlich standardisiert sind:

  1. Extrazelluläre Masse (ECM)
  2. Fettfreie Masse (FFM)
  3. Fettmasse (FM)
  4. Körperwasser (TBW)
  5. Körperzellmasse (BCM)
  6. Magermasse (LBM)

Wie funktioniert eine Bioelektrische Impedanz Analyse?
Im Rahmen einer kurzen Anamnese halten wir Ihre Daten fest:

  • Körpergröße
  • Gewicht
  • Körperliche Einschränkungen/Beschwerden
  • Einnahme von Medikamenten
  • Erkrankungen, Vorerkrankungen
  • Ihre Ziele

Du nimmst die optimale Messposition ein und wirst mit Elektroden verkabelt. In mehreren Messvorgängen wird der Widerstand des Körpers gemessen. So erhält der Trainingsbetreuer genaue Angaben zur Körpermasse, welche in die oben genannten sechs Punkte aufzuteilen ist. Nach diesem Ergebnis kann nun ein individueller Trainingsplan erstellt werden, der genau auf die Dynamik des Körpers ausgerichtet ist. Besonders die gesundheitliche Ebene wird hier in den Vordergrund gerückt, damit Du besonders im Fall von Einschränkungen und Erkrankungen wieder aktiver am Leben teilnehmen kannst.

bia-bioelektrische-impedanz-analyse
Termine bitte nach Absprache